FÜR JUNG UND ALT

Unsere Veranstaltungen

Wir bieten eine umfangreiche Kinder- und Jugendbetreuung sowie kreative und gesellige Angebote für die ganze Familie an. Unser Angebot umfasst unter anderem:

FÜR DIE GANZE FAMILIE

Freizeitangebote

Jeden zweiten Sonntag im Monat laden wir zum Familienfrühstück sowie an jedem zweiten Montag im Monat zum Krabbelfrühstück ein. Geboten wird ein reichhaltiges Frühstücksbüffet in netter Atmosphäre. Für Kinder gibt es Spiel-, Bastel- und Bewegungsangebote unter Anleitung von Erzieherinnen.

Im Bad Essener Wald bieten wir Jugend- und Kindergruppen Angebote im Klettergarten. In diesen Angeboten haben die Kinder viel Platz für Spiel, Spaß, Bewegung und Abenteuer.

Im Frühjahr und Herbst stehen Wohlfühltage für Mädchen auf dem Programm. Hier erwartet die Mädchen eine breite Palette: von Schminken über Farb- und Stilberatung bis zum Träumen und Entspannen.

Ein spannendes Wochenende für Jungen bietet das „Seeräuberfest“. Hier entern wir Schiffe, besetzen die Insel der Piraten und hissen die Totenkopfflagge, und mit etwas Glück finden wir den großen Goldschatz.

GEMEINSAM IN DEN FERIEN

Kinderbetreuung in den Ferien

Die Familienferienstätte Haus Sonnenwinkel bietet in allen Schulferien eine altersspezifische Ganztagsbetreuung an. Neben themenbezogenen Gruppenangeboten besteht die Möglichkeit, sein Kind innerhalb der Ferien auch individuell betreuen zu lassen.
Um das Angebot für Ihr Kind strukturieren zu können, bitten wir frühzeitig um eine kurze Rückmeldung.

Hast du Lust auf schwimmen, wandern, experimentieren, basteln, malen, spielen und auf spannende Naturerlebnisse?
Damit die Ferien auch Spaß machen, finden verschiedene Angebote in den Ferienzeiten statt für Kinder im Alter von 5 – 11 Jahren.

In den Ferienzeiten können die Kinder von 07:30 – 17:00 Uhr betreut werden. Kosten pro Stunde: 3,00 EURO zuzüglich (falls gewünscht) Mittagessen für 3,00 EURO.

Der Flyer zum Download

Kinderbetreuung in den Ferien.pdf (140,2 kB)

EINMAL IM JAHR

Kindergeburtstag feiern

Für Kinder gibt es kaum ein größeres Ereignis im Jahr als den eigenen Geburtstag. Hier steht das Geburtstagskind im Mittelpunkt und kann diesen wichtigen Tag nach eigenen Wünschen gestalten!

Das Team vom Haus Sonnenwinkel plant und organisiert das Fest gerne und setzt die Ideen des Kindes bei Bedarf um.

Dieses Fest kann unter ein bestimmtes Motto stehen z.B.:

  • Märchenfest
  • Räuberfest
  • Piraten ……

Kreativ-Angebote enthalten:

Basten mit Naturmaterialien

  • Keilrahmen……

oder sportlich gestaltet werden

  • Fußball
  • Waldrallye
  • Waldforscher……

Auf einem Fest darf Essen und Trinken nicht fehlen!

Die Feier kann mit Kuchen und Getränken, Abend- oder Mittagessen gebucht werden.
Auch ein Abschluss am Lagerfeuer mit Würstchen und Stockbrot ist möglich.

Kosten bei 10 Kindern:

2,5 Std. Programm
nach den Wünschen der Kinder 75,00 €
jedes weitere Kind 6,00 €
Kuchen und Getränke pro Pers. 2,50 €
Abend – oder Mittagessen pro Pers. 4,00 €

Je nach Themenwahl fallen möglicherweise Materialkosten an (Kreativangebote).

 

Der Flyer zum Download

Kindergeburtstag im Haus Sonnenwinkel.pdf (470,5 kB)

Erlebnis Hochseilgarten

SOZIALE TRAININGSKURSE, JUGEND- UND FAMILIENFREIZEITEN

Was wird vermittelt?

  • Kennenlernen und Vertrauen
  • Toleranz, Integration und Konfliktfähigkeit
  • Kommunikation, Reflexionsfähigkeit, Kooperation
  • Selbstbild und Fremdwahrnehmung
  • Selbstvertrauen und soziale Verantwortung

Intensives, gemeinsames Erlebnis und individuelle Herausforderung:

    • Warming Up
    • Kooperation Niedrigseil „Mohawk-Walk“
    • Einweisung in die Sicherungstechnik (Top Rope)
    • Herausforderung Hochseilgarten
    • Reflexion

Ablauf der Teamaktion

Ein Warming Up eröffnet das gemeinsame Erlebnis. Im Niedrigseilgarten erprobt die Gruppe ihre Zusammenarbeit. So vorbereitet geht es, vom Team am Kletterseil gesichert, über leichte oder schwierigere Kletteraufstiege in die Höhe.

Der Vertrauensfall ist die erste Aktion, gefolgt von der Partnerübung „High five“. Anspruchsvoll: der „High Walk“. Etwas für starke Nerven: die „Fledermaus“. Den Abgrund des „kleinen Pendels“ überwindend, lösen ein Schrei und befreiendes Schwingen die Spannung. Unterstützt vom Team, eröffnet der „Pampers Pole“ persönliche Blickwinkel und Ziele.

Eine Attraktion für ganz Unerschrockene: Der „hohe Pendelsprung“. Du stehst ganz oben. Zitterst du, oder zittert das Sprungbrett? Gefasst wagst du den Schritt. In deinem Puls spürst du Leben. Und dein Sicherungsteam ist ganz bei dir, hält dich. Sie jubeln, wenn ein Salto deinen Sprung abrundet. Auf diese Weise wird gegenseitiges Vertrauen wirklich spürbar.

Rahmenbedingungen

  • Veranstaltungsdauer: Ab vier Stunden.
  • Gruppengröße: 8 bis etwa 40 Personen.

Kosten

  • 18 Euro pro Teilnehmer für vier Stunden (für gemeinnützige oder soziale Einrichtungen).
  • Private und gewerbliche Gruppen nach Vereinbarung.

 

Der Flyer zum Download

Hochseilgarten am Haus Sonnenwinkel.pdf (7,8 MB)

Unser Jahreskalender

Nachfolgend finden Sie alle Termine und Veranstaltungen im und um das Haus Sonnenwinkel.

Oktober

November 2020

Dezember
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13

Rittermahl

14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1
2
3
4
5
6

Haus Sonnenwinkel schließt zum Jahresende

Die Familienferienstätte Haus Sonnenwinkel wird es 2021 in dieser Form nicht mehr geben. Die Geschäftsführung hat diese Entscheidung schweren Herzens getroffen. Grund dafür sind vor allem ausbleibende Fördergelder des Landes Niedersachsen. Die Corona-Krise hat auch ihren Teil dazu beigetragen und den Prozess beschleunigt.

Obwohl sich alle Parteien und die Landtags- sowie Bundestagsabgeordneten aus der Region für eine Förderung eingesetzt haben, hat das Sozialministerium um Carola Reimann eine Bezuschussung verweigert. Bund, Landkreis und Gemeinde hatten ihre Zusagen hingegen schon gegeben. Trotz der vergeblichen Bemühungen bedankt sich die Geschäftsführung bei den Bundestagsabgeordneten Filiz Polat (Grüne), André Berghegger (CDU) und Matthias Seestern-Pauly (FDP) sowie bei den Landtagsabgeordneten Gerda Hövel (CDU), Sylvia Bruns (FDP), Guido Pott (SPD) und Christian Meyer (Grüne) für die Besuche der Familienferienstätte, für die konstruktiven Gespräche und die Unterstützung. Auch die Bundesarbeitsgemeinschaft Familienerholung war sehr bemüht, das Sozialministerium umzustimmen.

Bis 31. Dezember werden noch Gruppen ab 30 Personen angenommen, die mindestens zwei Nächte bleiben. Coronabedingt kann nur eine Gruppe im Haus sein, der Aufwand lohnt sich erst ab 30 Personen und einer gewissen Anzahl an Übernachtungen.

An dieser Stelle gilt der Dank all den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die sich in den vergangenen Jahren so sehr für das Haus eingesetzt haben. Egal wie schwierig die Zeiten waren, sie haben immer alles dafür getan, dass sich die Gäste wohlfühlen und eine tolle Zeit in Bad Essen haben können. Umso trauriger ist es, dass die Schließung erfolgen muss.

Wie geht es nun mit dem Haus weiter? Aktuell werden verschiedene Nutzungskonzepte besprochen und analysiert. Fakt ist, dass der Sonnenwinkel Teil des Familienzentrums ist und bleibt. Krippe und Kindergarten sind ein Familienzentrum und werden die Räume weiterhin nutzen können. Auch Fortbildungen sollen künftig wie gewohnt auf dem Essenerberg stattfinden können.

Der Flachdachtrakt wird saniert. Im rechten Teil entstehen vier barrierefreie Apartments für Familien mit Kindern. Für die Zimmer im Haupthaus muss noch eine alternative, sinnvolle Nutzung gefunden werden. Die Küche zieht in das OKD-Haus auf dem Gelände der Burg Wittlage um. Die Vorbereitungen dafür laufen schon.

Anzahlungen werden selbstverständlich erstattet. Betroffene werden gebeten, sich telefonisch unter 05472-94880 oder per Mail an buchung@haussonnenwinkel.de zu melden.